Routenplanung in Ostafrika

lichtkunst.73 / pixelio.de

Dieses Projekt kombiniert ein Hafenengpassmodell mit verschiedenen Netzwerkoptimierungsmodellen für die Auswahl des optimalen Transportkorridors. Mit Hilfe des Tools wird die Distribution der Hilfsgüter automatisiert und so effizienter gestaltet. Zusätzlich wird die Hilfsgüterverfügbarkeit tagesgenau berechnet. Auf diese Weise können Kosten im Voraus effizienter geplant und so reduziert werden.

Humanitarian Logistics Organisation e.V.

Hamburg, Deutschland

E-Mail ahoinoSpam@humanilog.org

Telefon +49 40 228686750