Strahlende Kinderaugen bei der Verteilung von gespendeter Alete Kindernahrung

In den letzten Wochen konnte die HLO ihr Logistik-Know-how und ihr wachsendes Netzwerk für ein ganz besonderes Projekt nutzen. Eine großzügige Nahrungsmittelspende von Alete wurde mithilfe der HLO an mehrere Organisationen in Deutschland, Rumänien und im Irak geliefert und sorgte bei unzähligen bedürftigen Kindern für einen vollen Magen und ein Lächeln.

Während der Planung der Verteilung von über 250 Paletten Nahrungsmitteln-Spenden, darunter Babynahrung, Fruchtriegel, Obstschälchen und vieles mehr, wurde Alete durch einen Kontakt in unserem Logistik-Netzwerk auf die HLO aufmerksam. Wir konnten Alete dabei unterstützen, einen Großteil der Nahrungsmittel an verschiedene gemeinnützige Organisationen in unserem Netzwerk zu verteilen.

Darunter waren das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und unsere Partner-Organisation Inter-National Children Help (ICH). Die beiden Organisationen holten einige der Paletten im Alete Werk in Polling Weiding zwischen München und Passau ab und transportierten sie zu Kindertagesstätten, Flüchtlingswohnheimen und anderen DRK-Einrichtungen im Raum Hannover, wo die Spende dankbar entgegen genommen wurde.

Für eine weitere HLO-Partnerorganisation, Das kunterbunte Kinderzelt, organisierte die HLO den Transport von Alete Produkten als Großteil einer umfangreichen Hilfslieferung nach Rumänien. Dort unterstützt die Organisation bedürftige Familien und Kinder. Die zwei vollen Sattelzüge wurden jeweils zuerst in das Zentrallager des Vereins geroutet. Nach einer großen Umpack-Aktion von Freiwilligen wurden schließlich 350 Familien mit Paketen á 25 kg Nahrungsmitteln versorgt. Die Familien leben weit unterhalb der Armutsgrenze und können normalerweise die Grundversorgung mit Nahrung kaum sicherstellen.

Unsere niederländische Partner-Organisation HRIF schickte eine Lieferung mit Alete Produkten für die Bring Hope Humanitarian Foundation (BHHF) nach Kurdistan im Irak, wo die Organisation vor allem für Flüchtlingskindern aktiv ist. Dort wurden die Nahrungsmittel in sieben verschiedene Flüchtlingslager geliefert. Die Fotos der Kinder aus diesen Lagern sprechen Bände.

Mariwan Baker von BHHF dankte Alete und auch der HLO für den Einsatz: “Because of you and your organisations commitment to people, tens of thousands of refugees have been helped and we hope to continue helping as many refugees as possible. It is only through the efforts of organisations such as HLO that BHHF is able to do so much good work.”

Übrigens musste die HLO auch bei diesem Projekt wieder kreativ werden: nachdem der Irak-LKW im Alete Werk beladen wurde, meldete sich der Fahrer am Freitagabend nach Alete-Betriebsschluss bei der HLO und wies darauf hin, dass ihm Versanddokumente fehlten. Das pfiffige HLO-Team schickte die Dokumente dann spontan an einen Copy-Shop in einer kleinen Gemeinde nahe des Alete Werks. Dort fuhr der Fahrer dann mit seinem 40-Tonner vor, holte die gedruckten Dokumente ab und startete pünktlich seine Fahrt in den Irak.

Humanitarian Logistics Organisation e.V.

Hamburg, Deutschland

E-Mail ahoinoSpam@humanilog.org

Telefon +49 40 228686750